Vertiefungsprogramm Wirtschaftspsychologie gestartet

20. Juni 2016

Das Programm des Bachelor of Science in Business Administration (BBA) FH wurde um eine spannende Vertiefungsrichtung erweitert. Der Modulbaukasten des Studiums bietet in den beiden letzten der acht Semester neben den Richtungen „Eco Economics“, „Unternehmensführung KMU“ sowie „Internationales Management“ seit Juni 2016 neu auch die Vertiefungsrichtung „Wirtschaftspsychologie“ an. Diese Spezialisierung befähigt die Studierenden zu einem besseren Verständnis für das Verhalten hinter strategischen Entscheidungen, Konkurrenzanalysen oder Führungsaufgaben.

Schlagworte wie Motivation und Leistung im betriebswirtschaftlichen Kontext, Stress und Leistungsfähigkeit, Entscheidungsprozesse, Mitarbeiterzufriedenheit und Commitment, Prozesse bei der Mitarbeiterauswahl und der Personalentwicklung, Change-Management, Konfliktmanagement, Organisationsentwicklung sowie Konsumentenverhalten beweisen eindeutig, dass die Psychologie in der Wirtschaft allgegenwärtig ist. 

Die neue Vertiefungsrichtung beginnt bereits mit Modulen im Grundstudium und beinhaltet danach die Module „Grundlagen der Wirtschaftspsychologie“ sowie „Sozial-, Emotions- und Motivationspsychologie“.  Das Know-how bringen dabei namhafte Dozenten wie der Diplompsychologe Herbert Kubat, Dr. Heinz Bolliger, Prof. Dr. Franz Moggi, Arbeits- und Organisationspsychologe Roger Schwizer, Dr. Frank Sigl oder Prof. Dr. Manfred Künzel mit.

>Mehr über das Bachelor-Programm der PHW Bern

Wirtschaftspsychologie


Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube