Carlo Capaul

Entscheidendes lernen wir nur durch Erleben
Menschen brauchen Räume, in denen sie Flexibilität und Sicherheit in ihrem Verhalten üben können. Sie tun das am besten, wenn sie an eigenem Problem-„Material“ arbeiten und die Ressourcen ihrer KollegInnen ihnen dabei zur Verfügung stehen.
Die Entwicklung individueller Möglichkeiten geschieht am wirkungsvollsten, wenn das Thema, die Problemstellung oder die zu lösende Aufgabe so repräsentiert wird, dass sie so wie in Echtzeit erlebt und gestaltet werden kann. 
Die Erweiterung des Verhaltensrepertoires ist am grössten, wenn die übende Person erstens wiederholen kann und zweitens auf die Erkenntnisse und Möglichkeiten von PartnerInnen im Geschehen selbst zugreifen kann.

Aus- und Weiterbildung
- Systemische Ausbildung bei Varga von Kibed/Sparrer
- Ausbildung zum Supervisor und Coach BSO
- Ausbildung und Leitungstätigkeit am Institut für Psychodrama auf der Grundlage der Jungschen Psychologie, Zumikon
- Studium Theologie und Psychologie in Basel und Zürich
- Studium Maschinenbau-Techniker und Tätigkeit in der metallverarbeitenden Industrie

Berufliche Tätigkeiten
- Laufbahnberater bei Laufbahnvision®
- Dozent an der Management School St.Gallen, am Ausbildungszentrum Psychiatrie Südhalde und am Institut für Psychodrama
- Langjährige Tätigkeit in Team- und Organisationsentwicklung sowie in der Begleitung von Management-Teams

Publikationen, Referate
Siehe: www.linkedin.com/in/carlocapaul

Unterrichtsfächer
Ethik, soziale Verantwortung in Unternehmen

Unterrichtssprachen
Deutsch

Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube