Claudio Fischer, Botschafter

Geboren 1966, in der Nähe von Lugano aufgewachsen. Nach der Matura für ein Jahr in die USA gereist. Danach Studium in Politikwissenschaften an der Universität Lausanne. Später berufsbegleitendes MPA an der IDHEAP. Verheiratet,  zwei Töchter (17 und 15, beide Fussballspielerinnen beim FCO). Im Oktober 2013 vom Bundesrat auf Antrag des Parlaments zum Botschafter ernannt. Erster Botschafter, der nicht für die Exekutive tätig ist.

Aus- und Weiterbildung
- Lic. ès sc. pol. (Universität Lausanne, 1991), Master in Public Administration (MPA), Institut des Hautes Etudes en Administration Publique (2000)

Berufliche Tätigkeiten
- Generalsekretär der Europäischen Bewegung Schweiz (1993-1995)
- Wissenschaftlicher Berater für die EU-Bildungsprogramme, ehemaliges Bundesamt für Bildung und Wissenschaft (1995-1999)
- Botschaftsrat für die Bereiche EU-Forschungsprogramme, EU-Bildungsprogramme, EU-Jugendprogramme, Schweizer Mission bei der EU, Brüssel (1999-2002)
- Chef des Ressorts Bilaterale Forschungszusammenarbeit und Leiter des Aussennetzes der Swissnex und des Netzes der Wissenschaftsräte auf den Schweizer Botschaften, ehemaliges Staatssekretariat für Bildung und Forschung (2002-2007)
- Chef Internationales und Mehrsprachigkeit, Parlamentsdienste der Bundesversammlung

Unterrichtsfächer
- International Affairs & Governance (IAG)

Unterrichtssprachen
- Deutsch

Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube