Dr. med, Exec. MBA HSG Daniel Voellmy

Medizinstudium in Zürich, Kurzstudium Medizinische Informatik an der Technischen Universität Wien, Executive MBA am Weiterbildungszentrum der Universität St. Gallen. Aufbau einer Abteilung Medizininformatik am Universitätsspital Basel. Digita-lisierung der Radiologie am Universitätsspital Zürich. Einführung eines elektronischen Patientendossiers am Inselspital Bern. Teilprojektgruppe Standards und Architektur des Nationalen Koordinationsorgans eHealth Bund – Kantone. Unterricht an Fachhochschulen und Universitäten im Fach Medizin-Informatik. Referate an nationalen und internationalen Kongressen.

Aus- und Weiterbildung
- 2003: Exec. MBA (Universität St. Gallen)
- 1989: Medizinische Informatik (Technische Universität Wien)
- 1984: Humanmedizin (Universität Zürich)

Berufliche Tätigkeiten
- 2014 - jetzt: Voellmy Consulting: Beratungstätigkeit für Informationsmanagement im Gesundheitswesen
- 2006 - 2013: Inselspital Bern: Leiter Service Center Med. Applikationen, Projektleiter integriertes Patientendossier
- 1992 - 2006: Universitätsspital Zürich: Leiter Medizinische Spezialapplikatio-nen, Digitalisierung der Radiologie
- 1991 - 1992: Universitätsspital Basel: Leiter Medizinische Informatik
- 1984 - 1986: Universität Zürich: Forschungsassistenz, Institut für Rechtsmedizin

Weitere Tätigkeiten
- 2009 - 2011: Teilprojektgruppe Standards und Architektur des Nationalen Koordinationsorgans eHealth Bund - Kantone
- 2009 - 2011: Advisory Board, CIS Conference 2009 (eHealthsummit.ch)
- 2003 - 2007: Scientific Jury und Subcommittee Member, Computer Applica-tions, European Congress of Radiology (ECR)
- 2001: Global Advisory Board, Integrated Image Solutions, GE Medical Systems

Publikationen
- 2014: eHealth-Themen für Gesundheitsfachpersonen. Leitfaden für Bildungsverantwortliche. eHealth Suisse (Hrsg.)
- 2010: Planung eines IT-Projektes. Management-Handbuch Krankenhaus, 109. Aktualisierung, S. 2120-2181, medhochzwei-Verlag. Greulich/Hellmann/Korthus/Thiele (2010).
- 1985 - jetzt: Diverse wissenschaftliche Publikationen aus der Endorphinforschung (bis 1987), Radiologie (bis 2006), Medizinische Informatik.

Referate
Referate an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen: Computer Aided Radiology and Surgery CARS, Euro-pean Congress of Radiology ECR, EuroPACS, Society of Computer Aided Radiology SCAR, Schweiz. Gesellschaft für Radiologie SGR, Schweiz. Gesellschaft für Medizinische Informatik SGMI, eHealthCare.ch, Swiss eHealth Forum (InfoSociety Days), HIMSS CIO Summit.

Lehrtätigkeit
- 2011 - jetzt: Universität St. Gallen, Zertifikatskurs Management im Gesundheitswesen: „E-Health und Informationstechnologie im Spital"
- 2010 - jetzt: Dozent „IT im Gesundheitswesen" im Rahmen des MAS Medical Manager, PHW Bern AG, Hochschule Wirtschaft
- 2009 - 2012: Medizinische Fakultät, Universität Bern: Wahlfach Medizininformatik
- 2005 - 2012: Managementzentrum Hochschule für Technik und Informatik – HTI (Berner Fachhochschule): Medizin-Informatik, Beschaf-fungswesen
- 2008 - 2009: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie WIG: Zertifikats-lehrgang (CAS) Informations- und Wissensmanagement, KIS-Evaluation
- 2005: Intensivseminar "Digitale Radiologie und PACS" (eHealthcare Campus)

Unterrichtsfächer
IT im Gesundheitswesen, Medizin-Informatik, Spitalinformatik, Evaluation und Beschaffung von medizinischen Applikationen, Medizinische Dokumentation und Klassifikation, ICT-Governance, TQM für ICT-Dienstleister

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch

Referenzunternehmen resp. -organisationen
- Inselspital. Universitätsspital Bern
- Universitätsspital Zürich
- eHealth Suisse, Koordinationsorgan Bund - Kantone
- Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Informatik SGMI-SSIM

Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube