Gabriela Amgarten

Gabriela Amgarten ist Inhaberin der amgarten GmbH und blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Medienbranche zurück. Sie bietet Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter, Moderatoren von Tagungen und Podien, Medientrainings als auch Workshops. Zuvor war sie als Abteilungsleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung  beim Schweizer Fernsehen tätig. Insbesondere zu betonen sind Ihre vertieften Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation sowie Kreativitäts- und Innovationsmanagement. Nebenberuflich ist sie auch Dozentin beim MAZ und PHZ. Sie ist Expertin für die Fächer „Medientraining“ und „Krisenkommunikation“.

Aus- und Weiterbildung
- 2012-2013 In Ausbildung: Organisationsentwicklung Trigon
- 2010-2011 Ausbildung zum Coach mit Diplom bei Trigon, Entwicklungsberatung
- 2004-2005 Ausbildung zum Management-Coach, Müri & Partner (nach einem Jahr abgebrochen wegen neuer beruflichen Funktion)
- 1990-2010 Verschiedene Seminare im Bereich Führung, Projektmanagement, Kreativität, Fernseh-Journalismus, Kommunikation
- 1990-1991 Auszubildende Fernsehredaktorin bei SF DRS
- 1986-1990 Verschiedene Kurse im MAZ – Die Schweizer Journalistenschule (Schwerpunkt Radiojournalismus)
- 1980-1983 Ausbildung zur Krankenschwester AKP am Kantonsspital Luzern
- 1978-1979 Auslandsaufenthalte in Dublin und Rom zum Vertiefung der englischen und italienischen Sprache

Aktuelle berufliche Tätigkeiten
- 2011-heute Inhaberin amgarten GmbH: Coaching von Führungskräften und Mitarbeitenden, Moderation von Tagungen und Podien, Medientrainings, Workshops (Teamentwicklung, Kreativität, Innovation)
- MAZ – Die Schweizer Journalistenschule: Dozentin Medientraining und Führungsworkshops
- PHZ Luzern: Dozentin für Krisenkommunikation
- SRF: Medientrainerin
- Radio Sunshine: Verwaltungsrätin und Trainerin bei Workshops
- 2005-2010 Schweizer Fernsehen: Abteilungsleiterin Unterhaltung und Mitglied der Geschäftsleitung (Leitung des Konvergenzprojektes „Unterhaltung“ Radio und Fernsehen, Projektleitung Reorganisation Unterhaltung
- 2004-2005 Schweizer Fernsehen: Leiterin „Quiz- und Spiele“ (Projektleitung: „5GEGEN5“, „Deal or No Deal“, Projektleitung: Relaunch „Eiger, Mönch und Kunz“ zu „Eiger, Mönch und Meier“)
- 1995-2004 Schweizer Fernsehen: Leiterin Redaktion „Spiele“ (Mitglied der Arbeitsgruppe Masterplan Strategie 2005 – 2009 für SF DRS, Projektleitung: Entwicklung „Eiger, Mönch und Kunz“, Relaunch „Risiko“, Moderatorin der Sendungen „Risiko“,
   „Who is who“, „Jenseits von Leutschenbach“, „Nostalgienächte“ und weiterer Einzelevents)
- 1992-1995 Schweizer Fernsehen: Redaktorin und Moderatorin „Risiko“ (Mitglied der Projektgruppe Entwicklung „Risiko“)
- 1990-1992 Schweizer Fernsehen: Redaktorin und Moderatorin „SonntagsMagazin“
- 1989-1990 Luzerner Neueste Nachrichten: Redaktorin (Region und Inland)
- 1986-1989 Radio Pilatus: Redaktorin und Moderatorin
- 1983-1986 Psychiatrie, Kantonsspital Luzern: Krankenschwester AKP

Weitere Tätigkeiten
- Vizepräsidentin Vorstand „200 Jahre Gastfreundschaft Zentralschweiz“

Bisherige und aktuelle Lehrtätigkeit
- PHZ Luzern: Krisenmanagement und Auftritt vor Kamera und Mikrophon
- MAZ Luzern: Medientraining für Frauen
- SRF: Medientraining

Unterrichtsfächer
- Medientraining
- Krisenkommunikation

Unterrichtssprachen
- Deutsch

Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube