Prof. Dr. Benedikt Weibel

Promovend Dr. rer. pol. als Betriebswirtschafter, Assistent am Betriebswirtschaftlichen Institut der Universität Bern, 28 Jahre bei der SBB, davon 14 Jahre als Chef. Präsident des Weltverbandes der Bahnunternehmungen, Verwaltungsrat der französischen Staatsbahn SNCF. Delegierter des Bundesrates für die EURO 2008. Heute Honorarprofessor an der Universität Bern für „Praktisches Management“, Publizist, Buchautor („von der Schublade ins Hirn“), Präsident und Mitglied verschiedener Gremien, u.a. Präsident des Aufsichtsrates der „Westbahn“ in Österreich. Herr Dr. Benedikt Weibel verantwortete zwei der grössten und komplexesten Projekte der Schweiz (Bahn 2000 und EURO 2008).

Aus- und Weiterbildung
- Honorarprofessor Universität Bern
- Dr. rer. pol Universität Bern

Berufliche Tätigkeiten
- Dozent an der Universität Bern für „Praktisches Management“
- Publizist
- Referent
- Seminarleiter Kommunikationsschulungen: www.omniakommunikation.com
- Präsident VR Rheinhäfen Basel, Westbahn Wien
- Präsident Verband Elektrogeräte
- Präsident Stiftung UNESCO Welterbe Aletsch Jungfrau
- Mitglied verschiedener VR
- 2007-2008 Delegierter des Bundesrates UEFA EURO 2008
- 1993-2006 Chef der SBB

Weitere Tätigkeiten
Bergführer

Publikationen, Referate
- Von der Schublade ins Hirn (Verlag NZZ 2012)
- Mir nach! Erfolgreich führen vom heiligen Benedikt bis zu Steve Jobs (Verlag NZZ 2012)
- Simlicity – Die Kunst, die Komplexität zu reduzieren (Verlag NZZ 2014)
- Andere Publikationen und Referate s. www.benediktweibel.ch

Unterrichtsfächer
Strategie, Organisation, Entscheidung, Regelkreis und Projekt, Management des Unerwarteten, Kultur, Führung, Verhandeln, Kommunikation, sich selber managen

Unterrichtssprachen
- Deutsch
- Französisch

Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube