Basiskurs Umwelt – Mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben

Dauer 6 Tage
Start Oktober 2017
Anmeldeschluss 30. September 2017
Preis pro Semester CHF 2000,00

DIE PRIVATE HOCHSCHULE. IN BERN. AKADEMISCH. BERUFSBEGLEITEND. EIDGENÖSSISCH ANERKANNT. EUROPÄISCH UND INTERNATIONAL LEGITIMIERT UND AKKREDITIERT.


Basiskurs Umwelt an der Privaten Hochschule Wirtschaft PHW Bern – Mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben

Die Wirtschaft lebt von den natürlichen Ressourcen dieser Erde: z.B. von fossilen Brennstoffen, vom Wasser, vom Boden und von industriellen Rohstoffen. Diese natürlichen Ressourcen sind beschränkt; einzelne werden bereits knapp. Andererseits belasten der grosse Konsum und Materialumschlag den Boden, die Gewässer und die Natur mit Abfällen oder Schadstoffen. Die einen sehen in der Ausbeutung und Verknappung der natürlichen Ressourcen eine Gefahr für die Wirtschaft, die anderen in möglichen Kipppunkten und Zusammenbrüchen von Teilen des Ökosystems der Erde, mit entsprechenden Kostenfolgen. Der Schutz der Umwelt bedeutet demzufolge auch Schutz der Wirtschaft.

Dies ist die Botschaft der Privaten Hochschule Wirtschaft PHW Bern. Zu den Fachdozenten in den Bereichen Wirtschaft und Betriebswirtschaft rief sie ein Team von Umweltspezialisten zusammen, um Eco Economics – Umweltmanagement zu dozieren. Einstieg in diesen Studienlehrgang bietet der Basiskurs, in dem in die betriebsrelevanten Umweltthemen eingeführt wird. Der Basiskurs kann auch einzeln gebucht werden.

Kursaufbau

Tag 1: Übersicht über die relevanten Umweltprobleme

Tag 2: Lufthygiene und nichtionisierende Strahlung; Klimawandel; Abwasser und Gewässerschutz; Bodenschutz und Altlasten; Abfälle und Sonderabfälle

Tag 3: Gefahrstoffe und Gefahrgut; Risiken und Störfälle; Umweltprobleme und Krankheitssymptome

Tag 4: Ressourcennutzung; Grundlagen zur Energie

Tag 5: Ökobilanzierungen; Ökodesign

Tag 6: Öko-Ökonomie; Zusammenhänge zur komplementären Medizin; Grundlagen zum systemischen Managen; Massnahmen im Bereich Umwelt

Als Fachdozenten werden im Basiskurs Umwelt eingesetzt: Christina Schiesser, Ernst Schweizer AG; Marc Häni, AWA Kt. Bern; Dr. Peter Künzler, Künzler, Bossert und Partner GmbH; Dr. Fredy Dinkel, Carbotech AG; Dr. Rainer Züst, Zuestengineering; Dr. Andreas Gosztonyi, Arzt; Olaf Holstein, Betriebswirtschafter und Dr. Markus Braun, Studienleiter Umwelt PHW Bern.

Mit dem CAS in Eco Economics an der PHW Bern (Link) kann der Basiskurs vertieft werden.

Zulassungskriterien

Der Basiskurs für Umweltbeauftragte steht allen interessierten Personen offen, eine akademische Vorbildung ist nicht zwingend notwendig.

Die Private Hochschule kooperiert in diesem Studiengang mit den Partnern Swissmem, Swisscleantech und oebu. So wird der analoge Kurs bei Swissmem in Zürich („Basiskurs für Umweltbeauftragte“) an den Studienlehrgang Eco Economics / Umweltmanagement angerechnet.

Swissmem_logo   Swissmem: Die Schweizer Maschinen- , Elektro- und Metall-Industrie: www.swissmem.ch
swisscleantech_logo_new   Swisscleantech Der liberale und nachhaltige Schweizer Wirtschaftsverband www.swisscleantech.ch
oebu_c_rgb_pos (003)   Öbu www.oebu.ch


Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube