Meet & Greet N°2

Adolf Ogi teilt seinen Erfahrungsschatz

Die zweite Ausgabe der neuen Veranstaltungsreihe „PHW Meet & Greet“ vor erneut vollem Haus wartete mit Alt-Bundesrat Adolf Ogi als Referent auf. In seiner Präsentation zum Thema „Führung praktisch umgesetzt“ verlieh er etliche Tipps für die Praxis von jetzigen und künftigen Managern.

Die Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern lud am 1. März 2018 zum zweiten „PHW Meet & Greet“ und der Referent Adolf Ogi lockte massenweise Studenten, Absolventen und weitere Interessierte an. Am Networking-Event nutzte der populäre Alt-Bundesrat seine reiche Erfahrung aus Politik und Wirtschaft, um den rund 200 Anwesenden während etwas mehr als einer Stunde sein Verständnis von motivierendem Leadership zu vermitteln.

Führung praktisch umgesetzt

Ogis ungebrochene Popularität gründet nicht zuletzt auf seiner Authentizität. Auch am „PHW Meet & Greet“ erzählte er offen von eigenen Erfahrungen und den Lehren daraus. Das Publikum konnte mitnehmen, dass erfolgreiche Führung mehr erfordert, als „nur“ die Kenntnis theoretischer Konzepte und Modelle.

Geschätzte Verbesserungen des Formats

Im Gegensatz zum ersten „PHW Meet & Greet“ vom November, welches als „business breakfast“ mit Jens Korte abgehalten wurde, fand die zweite Austragung am Abend statt. Diese Änderung wurde von den Teilnehmern sehr geschätzt, da so deutlich mehr Zeit für den Austausch untereinander oder weitere Fragen an den Referenten blieb.

Der dritte Networking-Event ist bereits terminiert. Peter Maurer, Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, wird am 14.06.18 der nächste bedeutende Gast der PHW Bern sein.

 


Die private Hochschule. In Bern.

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon +41 31 537 35 35
Telefax +41 31 537 37 38
info@phw-bern.ch
Xing  |  Facebook  |  YouTube